Prix Kreuzlingen

«2019» (Anerkennungspreis)
01.08.2019, 21:00 Uhr

Tickets an der Abendkasse:

CHF //

Normal/Mitglieder/Ermässigt

Wir freuen uns sehr, dass das Theater an der Grenze mit dem Prix Kreuzlingen 2019 ausgezeichnet wurde!

 

Prix Kreuzlingen
Mit dem Anerkennungspreis werden jährlich eine Person, eine Personengruppe, eine Institution oder eine Unternehmung geehrt, die sich auf eine herausragende Art für das öffentliche Wohl in Kreuzlingen eingesetzt oder zur Bekanntheit und zum positiven Image der Stadt beigetragen hat oder haben.

Aussergewöhnlicher Leistungsausweis
Für den Anerkennungspreis nominiert werden können alle Personen mit Wohnsitz oder Sitz (Unternehmung, Institution, Verein) in Kreuzlingen oder Mitglieder eines ortsansässigen Vereins. Von einer Nomination ausgeschlossen sind Personen oder Vereine, die sich durch sportliche Leistungen ausgezeichnet haben. Diese werden bereits im Rahmen der jährlich stattfindenden Sportlerehrung geehrt. Ebenfalls nicht nominiert werden können Personen für ihre Leistungen in Ausübung eines politischen Amtes. Unerheblich für die Nomination ist, ob die Personen ein Entgelt für ihren Einsatz erhalten haben.

Preisübergabe im Rahmen der Bundesfeier
Die Jury bilden die Mitglieder des Stadtrates, der die Preisträgerin oder den Preisträger durch Abstimmung ermittelt. Den Anerkennungspreis bildet ein Kunstobjekt, dessen Sockel mit einer Plakette versehen ist. 2019 stammt es von Regula Lanz.

Bild: Reto Martin